DIE SPRACHE AUS DEM LAND DER KONTRASTE

Fachübersetzung Polnisch

Die polnische Sprache

Herzlich willkommen! – Oder wie man in Polen sagt: Serdecznie witamy!

Polnisch (Polski) gehört zu den slawischen Sprachen und hat starke Ähnlichkeit mit dem Tschechischen und Slowakischen. Mehr als 40 Millionen Menschen sprechen Polnisch als Muttersprache. Die meisten davon leben in Polen. Allerdings wird Polnisch in vielen Ländern wie der Ukraine, Litauen, Tschechien, Rumänien und der Slowakei als Minderheitssprache gesprochen.
Im Polnischen gibt es zahlreiche Dialekte. Es wird jedoch hauptsächlich zwischen sechs Gruppen unterschieden: Großpolnisch, Kleinpolnisch, Masowisch, Schlesisch, Kaschubisch und den Mischdialekten.

Das polnische Alphabet besteht aus 32 Zeichen. Zusätzlich zu 23 Buchstaben des lateinischen Alphabets (ausgenommen Q q, V v und X x) sind im Polnischen die folgenden mit diakritischen Zeichen versehenden Buchstaben enthalten: Ą ą, Ć ć, Ę ę, Ł ł, Ń ń, Ó ó, Ś ś, Ź ź und Ż ż.
Diakritische Zeichen gibt es in vielen lateinischen Alphabeten. Dabei handelt es sich um Striche, Punkte, Häkchen, Kreise oder Bögen, die über, unter oder in einen Buchstaben eingefügt werden, um die von einem „regulären“ Buchstaben abweichende Betonung/Aussprache anzuzeigen. Die einzigen im Deutschen vorkommenden Buchstaben mit diakritischen Zeichen sind die Umlaute Ä ä, Ö ö und Ü ü.

Seit 2004 ist Polnisch Amtssprache der Europäischen Union. Zu deren insgesamt 24 Amtssprachen gehören:

Deutsch

Französisch

Italienisch

Niederländisch

Dänisch

Englisch

Griechisch

Portugiesisch

Spanisch

Finnisch

Schwedisch

Estnisch

Lettisch

Litauisch

Maltesisch

Polnisch

Slowakisch

Slowenisch

Tschechisch

Ungarisch

Bulgarisch

Irisch

Rumänisch

Kroatisch

 

Deutsch-Polnische Wirtschaftsbeziehungen

Von den Ländern in Mittel- und Osteuropa hat sich Polen mittlerweile zum größten deutschen Handelspartner entwickelt. Dabei werden vor allem Kraftfahrzeuge sowie Kraftfahrzeugteile, Elektrotechnik, chemische Erzeugnisse, Maschinen und Anlagen aus Deutschland nach Polen importiert. Aus Polen nach Deutschland exportiert werden wiederum hauptsächlich Kraftfahrzeugteile und Zubehör, Haushaltsgeräte, Möbel sowie Lebensmittel.

Aber nicht nur Polen, sondern die osteuropäischen Länder im Allgemeinen wurden in den vergangenen Jahren zu immer wichtigeren Handelspartnern für Deutschland. So wuchs zum Beispiel auch der Handel mit den drei anderen Mitgliedern der Visegrad-Gruppe, zu der neben Polen auch Tschechien, Ungarn sowie die Slowakei gehören.

Der internationale Handel wurde unter anderem durch das Schengener Abkommen und die daraus resultierende Öffnung der Grenzen zwischen den mittlerweile 26 Mitgliedsstaaten erleichtert. Das Abkommen, dessen Name sich vom Unterzeichnungsort (Schengen in Luxemburg) ableitet, wurde 1985 ursprünglich zwischen Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden geschlossen.

Polnisch-Übersetzungen mit 1a Qualität

Durch die nicht nur europaweiten, sondern weltweiten Handelsbeziehungen entsteht ein hoher Bedarf an erstklassigen Fachübersetzungen. Als qualitätsbewusste Übersetzungsagentur arbeiten wir mit über 350 ausschließlich qualifizierten, muttersprachlichen Fachübersetzern zusammen und bieten Ihnen 1a Fachübersetzungen für Fachgebiete wie Automotive, Anlagentechnik, Maschinenbau, Elektronik, Pharmazie, Chemie, Medizintechnik, Marketing und Recht.

Gefragte Sprachkombinationen ins und aus dem Polnischen:

  • Polnisch – Deutsch
  • Deutsch – Polnisch
  • Polnisch – Englisch
  • Englisch – Polnisch

Sie konnten die von Ihnen gewünschte Sprachkombination ins oder aus dem Polnischen in der Aufzählung nicht finden? Kein Problem – Kontaktieren Sie einfach unser Projektmanagement-Team und teilen Sie uns mit, welche Sprachkombination Sie benötigen.

COMLOGOS – Ihr Sprachdienstleister für polnische Fachübersetzungen

Sie benötigen eine Übersetzung ins Polnische oder aus dem Polnischen? Nutzen Sie dafür einfach unser Online-Anfrageformular und lassen Sie uns Ihre Anfrage zukommen. Wir erstellen Ihnen ein individuelles und für Sie kostenloses Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Unser Hauptsitz ist in Fellbach nahe Stuttgart und wir agieren deutschlandweit sowie international. Ganz gleich, ob Sie in einer Stadt in Baden-Württemberg oder einem anderen Bundesland tätig sind oder aus Warschau (Warszawa), Krakau (Kraków), Lodsch (Łódź), Posen (Poznań), Danzig (Gdańsk), Stettin (Szczecin) oder Stuttgart, Hannover, Hamburg, Heidelberg, Berlin, Dortmund, Dresden, Karlsruhe, Köln, Konstanz, Frankfurt, München, Nürnberg oder Ulm kommen – COMLOGOS bietet Ihnen Übersetzungsleistungen mit höchster Qualität. Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

COMLOGOS IS(S)T DEUTSCH.

COMLOGOS IS(S)T DEUTSCH.

COMLOGOS IS(S)T DEUTSCH. WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND! Zum besinnlichen Jahresausklang, wenn weihnachtlicher Duft und weihnachtliches Flair in der Luft liegen, möchten wir mit unserer Blog-Reihe „Rezepte des Monats“ zum Ende kommen. In unserem letzten Beitrag nehmen wir...

mehr lesen
COMLOGOS is(s)t Portugiesisch.

COMLOGOS is(s)t Portugiesisch.

COMLOGOS is(s)t Portugiesisch. Bem-Vindos ao Portugal!Geschichtlich und geographisch entwickelte Portugal eine sehr reiche und einzigartige Kulturlandschaft, ganz unabhängig von seinem Nachbarn Spanien. Zu Portugal gehört eine wundervolle und vielfältige Natur,...

mehr lesen