20. Dezember 2023

Neujahrsbräuche – woanders und anders

So unterschiedlich die Sprachen der Welt sind, so unterschiedlich sind auch die Bräuche beim Jahreswechsel.

Das neue Jahr ist eine Zeit der Freude, Hoffnung und Erneuerung und weltweit feiern die Menschen auf unterschiedliche Weisen. Lassen Sie uns einen Blick auf einige faszinierende Neujahrsbräuche und -begriffe in verschiedenen Teilen der Welt werfen:

Neujahr

Europa

Deutschland

In Deutschland begrüßt man das neue Jahr mit “Frohes Neues Jahr!” Silvester wird oft mit Feuerwerk und Bleigießen gefeiert, bei dem geschmolzenes Blei in Wasser gegossen wird, um zukünftige Ereignisse vorherzusagen.

Spanien

In Spanien heißt es “¡Feliz Año Nuevo!” Die Menschen essen bei den zwölf Glockenschlägen um Mitternacht zwölf Weintrauben, um Glück für jeden Monat des kommenden Jahres zu symbolisieren.

Italien

In Italien sagt man “Felice Anno Nuovo!” Rot wird als Glücksfarbe betrachtet und viele tragen rote Unterwäsche, um Liebe und Glück anzuziehen. Das traditionelle Essen zu Silvester ist Linsensuppe, die Wohlstand symbolisiert.

Frankreich

Silvester in der Stadt der Liebe

In Frankreich begrüßt man das neue Jahr mit einem festlichen “Bonne Année!” In Paris, der Stadt der Liebe, versammeln sich die Menschen auf den Champs-Élysées, um das beeindruckende Feuerwerk am Eiffelturm zu bewundern. Der Austausch von “Cartes de Voeux” (Neujahrsgrußkarten) ist eine traditionelle Art, die Wünsche für das neue Jahr zu übermitteln.

Unter dem Mistelzweig

Eine charmante Tradition in Frankreich ist das Küssen unter dem Mistelzweig um Mitternacht. Der Mistelzweig gilt als Symbol für Liebe und Glück und Paare nutzen diese Gelegenheit, um sich einen romantischen Kuss zu geben. Die Pariser Straßen werden mit Lichtern geschmückt und die Stadt erstrahlt in festlicher Stimmung, während die Menschen das neue Jahr willkommen heißen.

Blog Neujahr Welt

Nord- und Südamerika

USA

In den USA begrüßt man das neue Jahr mit einem fröhlichen “Happy New Year!” Die berühmte Neujahrsfeier am Times Square in New York City zieht Menschen aus aller Welt an. Traditionell werden Neujahrsvorsätze gemacht.

Mexiko

Die Mexikaner sagen “¡Feliz Año Nuevo!”. Mexikaner feiern das neue Jahr mit ausgelassenen Festlichkeiten und einzigartigen Traditionen. In vielen Haushalten versammeln sich Familien und essen um Mitternacht zwölf Weintrauben, wobei jede Traube einen Wunsch für die kommenden Monate repräsentiert. Diese Tradition stammt aus Spanien und wurde in Mexiko übernommen. Ein weiterer interessanter Brauch ist das Verbrennen von Wunschzetteln, auf denen die Menschen ihre Wünsche und Vorsätze für das neue Jahr niederschreiben.

Feuerwerk ist ein integraler Bestandteil der mexikanischen Neujahrsfeierlichkeiten. Bunte Lichter erhellen den Himmel, während die Menschen ihre Wünsche für ein strahlendes neues Jahr zum Ausdruck bringen. In vielen Städten und Dörfern werden zudem farbenfrohe Paraden veranstaltet, bei denen traditionelle Tänze und Musik die Straßen erfüllen.

Brasilien

In Brasilien wünscht man sich “Feliz Ano Novo!” Die Menschen kleiden sich in Weiß, um Frieden und Reinheit zu symbolisieren. An den Stränden gibt es oft Feuerwerke und Musik.

Argentinien

In Argentinien gibt es verschiedene Neujahrsbräuche und Traditionen, die oft mit landestypischen Wünschen verbunden sind. Einer der bekanntesten Bräuche ist das “Quemar el Año Viejo” (das Verbrennen des alten Jahres). Menschen stellen Puppen oder Figuren, die das alte Jahr repräsentieren, auf die Straßen und zünden sie um Mitternacht an. Dies soll symbolisch das Verbrennen der schlechten Ereignisse und Erfahrungen des vergangenen Jahres darstellen, um Platz für Neues zu schaffen.

Ein landestypischer Neujahrswunsch in Argentinien könnte daher lauten:

“Que se quemen todas las malas energías del año viejo y que el nuevo año traiga prosperidad, alegría y amor para todos”

(Übersetzung: Mögen alle negativen Energien des alten Jahres verbrennen, und das neue Jahr möge Wohlstand, Freude und Liebe für alle bringen.)

Afrika abends

Afrika

Südafrika

Braai und Strandpartys

In Südafrika begrüßt man das neue Jahr mit einem herzlichen “Gelukkige Nuwe Jaar!” (Afrikaans) oder “Happy New Year!” Die Menschen neigen dazu, Silvester im Freien zu verbringen und genießen oft Braais, südafrikanische Grillpartys. Strände sind beliebte Treffpunkte für Feuerwerke und Feiern. Eine lokale Tradition ist es, Münzen in Champagner zu legen und sie um Mitternacht zu trinken, um Wohlstand anzuziehen.

Nigeria

Kirchengottesdienste und Straßenfeste

In Nigeria wird das neue Jahr mit religiöser Hingabe und lebhaften Festen begrüßt. Viele Menschen besuchen Mitternachtsgottesdienste in Kirchen, um für das kommende Jahr zu beten. Straßenfeste mit Musik, Tanz und festlichen Dekorationen sind ebenfalls üblich. Das gemeinsame Essen von traditionellen Gerichten wie Jollof-Reis und Moi Moi trägt zur festlichen Atmosphäre bei. In einigen Regionen werden auch traditionelle Tänze aufgeführt, um das neue Jahr zu feiern.

Die Neujahrsbräuche in Südafrika und Nigeria zeigen die Vielfalt der afrikanischen Kulturen und wie Menschen auf dem Kontinent das Ende eines Jahres und den Beginn eines neuen Kapitels zelebrieren.

Neujahr Blog

Asien

China

In China sagt man “Xīnnián kuàilè!” Das chinesische Neujahrsfest, auch Frühlingsfest genannt, ist die wichtigste Feier im Jahr. Es wird mit Drachentänzen, Feuerwerk und dem Austausch von roten Umschlägen gefeiert.

Japan

Die Japaner wünschen sich “Akemashite Omedetou Gozaimasu!” Das neue Jahr wird mit dem Besuch von Schreinen, dem Essen von Mochi (Reiskuchen) und dem traditionellen Klang der Tempelglocken begrüßt.

Indien

In Indien gibt es viele regionale Neujahrsfeiern, aber allgemein wünscht man sich “Naya Saal Mubarak Ho!” Die Menschen feiern mit farbenfrohen Festivals, Feuerwerk und festlichen Mahlzeiten.

Diwali und Neujahr

In Indien gibt es eine Vielzahl von regionalen Neujahrsfesten, aber Diwali markiert oft den Beginn des hinduistischen Neujahrs. Das Fest der Lichter, Diwali, ist eine fünftägige Feier, die das neue Jahr einleitet. Die Menschen reinigen ihre Häuser gründlich, schmücken sie mit Öllampen (Diyas) und erleuchten den Himmel mit Feuerwerken.

Bunt und traditionell

Indien ist bekannt für seine Farbenpracht und das spiegelt sich auch in den Neujahrsfeierlichkeiten wider. Die Menschen kleiden sich in lebhaften Farben, tragen traditionelle Gewänder und Schmuck. Tempelbesuche und gemeinsame Mahlzeiten mit Familie und Freunden sind ebenfalls üblich. Das Austauschen von Neujahrsgeschenken und Süßigkeiten rundet die festliche Atmosphäre ab.

Australien

Australien

Down Under begrüßt man das neue Jahr mit einem lebhaften “Happy New Year!” Da der 31. Dezember mitten im australischen Sommer liegt, finden viele Feiern im Freien statt. Das Feuerwerk am Hafen von Sydney ist weltbekannt.

Die Vielfalt der Neujahrsbräuche zeigt, dass die Menschheit auf der ganzen Welt den Beginn eines neuen Jahres mit einzigartigen Traditionen und Hoffnungen begrüßt. Egal, wie wir es feiern, die Botschaft des Neujahrs bleibt universell: Ein neues Kapitel beginnt, voller Chancen, Glück und Gemeinschaft.

Beitrag teilen:

Weitere tolle Beiträge

Bild Blogreihe "Übersetzungsgerechtes Schreiben"

Sie haben Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Informationen zur Verfügung.