Software-lokalisierung

Software [ˈsɒf(t)wɛː] (dt. = weiche Ware [von] soft = leicht veränderbare Komponenten) ist ein Sammelbegriff für Programme und die zugehörigen Daten. Sie kann als Beiwerk zusätzlich Bestandteile wie z. B. die Softwaredokumentation in der digitalen oder gedruckten Form eines Handbuchs enthalten.  (https://de.wikipedia.org/wiki/Software)

Ihre Software, unser Projekt

Im Projekt ist eine nachträgliche Lokalisierung von Software und der Dokumentation mit Zeitaufwand und hohen Kosten verbunden. Die Anpassung an internationale Rechtsvorschriften, sowie von Datums-, Zeit-, Währungs- und Temperaturangaben, von Maßeinheiten und Umrechnungsgrößen ist rechtzeitig vorzunehmen.

Entwickler sträuben sich daher, von Software als „weicher, leicht veränderbarer Ware“ zu sprechen, denn bei „Hardware“ spricht man ja auch nicht von Hardware im eigentlichen englischen Wortsinne: „Eisenwaren“. Für uns ist die korrekte Bezeichnung „Computer Hardware“.

Wir wissen das.

Bei Software-Lokalisierungen erforderliche Übersetzungen werden Terminologie-sicher bearbeitet und mit professionellen Tools in die Programmcodes eingepflegt (z. B. SDL Passolo). Die Programmcodes werden vor unbeabsichtigter Veränderung mit Hilfe eines TM-Systems geschützt.

COMLOGOS ist Ihr starker Partner für die geschützte Übersetzung von …

  • Anwendungs-Software
  • Informationsstrukturen wie Datenbank-Datensätzen und Quellcodes
  • Internetseiten und Shopsystemen
  • Kommunikationsebenen, Schaltflächen, Menüs, Kontext-Suche
  • Software-Dokumentationen und (digitalen) Handbüchern
  • Vorlagen, Wörterbüchern und Dokumenten

Wir achten auf Ihr Detail. Wir wissen, was wir übersetzen: Software besteht aus den Sprachen und Notationen, in denen sie formuliert ist.

Wir verstehen Sprache – testen Sie uns!

COMLOGOS – Ihr Partner fürs Projekt
Fellbach GPS 48.82458 / 9.27404

Angebot anfordern